WELCHES HUNDEFUTTER PASST ZU IHREM HUND?

Mit dem Meradog Hundefutter-Berater finden Sie mit wenigen Klicks das ideale Hundefutter für Ihren Vierbeiner. Je mehr Angaben Sie machen, desto konkreter ist unsere Hundefutter Empfehlung.

Alter

Gewicht

Größe

Aktivität

Besonderheiten

Produktanforderung

Haben Sie noch Fragen zum Hundefutter? Wir beraten Sie gern persönlich. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Welpen richtig füttern - Mit Meradog Welpenfutter geben Sie Ihrem Hund von Anfang an das Beste!

Gesunde Fütterung von Anfang an - mit Meradog Welpenfutter

Bei der Aufzucht von Welpen und dessen ideale Fütterung gibt es viele Fragen. Wann sollte welches Hundefutter gefüttert werden? Welches Hundefutter bekommt die säugende Hündin? Welches Hundefutter bekommen die neu geborenen Welpen und wie füttert man Welpen idealerweise bis zum Ende der Wachstumsphase? Welches ist das beste Welpenfutter? Fragen, bei denen wir gerne behilflich sind. Sollten noch Fragen offen bleiben, nehmen Sie herzlich gerne Kontakt zu uns auf. Wir stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Inhalt dieser Seite:

  • Speziell für Züchter – wie Welpen in den ersten Wochen gefüttert werden
  • Speziell für Welpenbesitzer – wie Welpen ab der 8. Woche gefüttert werden
  • Wie füttern Sie Meradog Welpenprodukte richtig?
  • Wann gehört ein Hund einer großen Rasse an?
  • Wann wird care junior1 – wann care junior 2 – wann pure junior gefüttert?
  • Unterschieder der Welpenfutter-Sorten auf einen Blick

Das könnte Sie auch interessieren:

Speziell für Züchter – wie Welpen in den ersten Wochen gefüttert werden

  • Aufgrund der vielfältigen Einflussfaktoren in der Welpenaufzucht empfehlen wir Ihnen hiermit gerne einen Fütterungsplan für Meradog Welpenfutter/Hundefutter, den Sie situationsbezogen individuell anpassen sollten. Nachfolgend finden Sie jeweils eine Tabelle für Züchter und eine für Welpenbesitzer, mit Empfehlungen für die Zeit von der ersten Lebenswoche bis zum Ende der Wachstumsphase des Welpen:

    Alter des HundesFutterartHäufigkeit der FütterungenEmpfehlung
    Welpen
    (1. Woche)
    Muttermilch
    (Welpenmilch)
    12 x täglichDie Welpenmilch ist sinnvoll bei großen Würfen, Erkrankung oder Schwächung der Mutter oder bei beabsichtigter Intensivaufzucht.
    Welpen
    (2. Woche)
    Muttermilch
    (Welpenmilch)
    8 x täglich siehe oben.
    Welpen
    (3. Woche)
    Muttermilch,
    (Welpenmilch)
    5 - 8 x täglichsiehe oben.
    Welpen
    (4. Woche)
    Muttermilch und/oder Junior 1 3 – 5 x täglich Beifutter + WasserBeginn der Beifuttergabe. Junior 1 kann eingeweicht und/ oder pürriert verabreicht werden.
    Welpen
    (5. Woche)
    Muttermilch
    und Junior 1
    3 - 5 x täglich Beifutter +  WasserBeifutter deckt etwa 50 % des Nährstoffbedarfs.
    Welpen
    (6. Woche)
    Muttermilch
    und Junior 1
    4 - 6 x täglich Beifutter + WasserLangsame Entwöhnung von der Muttermilch. Nun ständiges Angebot von frischem Wasser.
    Welpen
    (7. Woche)
    Junior 14 – 6 x täglich
    + frisches Wasser
    Welpen sind in der Regel nun entwöhnt und bekommen Beifutter/ Alleinfutter
    Welpen
    (8. Woche)
    Junior 14 – 5 x täglich
    + frisches Wasser
    Ständig frisches Wasser

Nach oben

Speziell für Welpenbesitzer - wie Welpen ab der 8 Woche gefüttert werden

  • Alter des HundesFutterart Häufigkeit der Fütterungen Empfehlung
    Welpen
    (8-12 Wochen)
    Junior 1 4 x täglich Die empfohlene Tagesdosis wird auf 4 Portionen aufgeteilt, wobei die 4. Mahlzeit auch entfallen kann, wenn der Welpe sie nicht mehr gerne frisst.
    Junghunde
    (4-5 Monate)
    Junior 1 kleine und mittlere Rassen
    Junior 1 große Rassen
    3 x täglich Mit der fehlenden 4. Portion sollte die Gesamttagesration langsam gesteigert werden, um die empfohlene Tagesration zu erreichen.
    Junghunde
    (6-12 Monate)
    Junior 1 kleine und mittlere Rassen
    Junior 2 große Rassen
    2 x täglich Auch hier sollten die Rationen entsprechend erhöht werden, wobei Sie große Rassen knapp halten sollten, um das Knochengerüst im Wachstum nicht zu sehr zu belasten.
    Erwachsene Hunde
    (12-24 Monate)
    Erwachsenenfutter für kleine und mittlere Rassen (z. B. Reference)
    Junior 2 für große Rassen bis zum Ende der Wachstumsphase
    1 – 2 x täglich Je nachdem ob Ihr Hund viele Leckerchen bekommt, sollten Sie die Mahlzeit auf eine oder zwei reduzieren. Wichtig: Nach dem Fressen sollte der Hund ruhen!

Nach oben

Wie füttern Sie Meradog Welpenprodukte richtig?

  • Mera arbeitet bei der Ernährung junger Hunde mit einem 2-Phasen-Prinzip:
    Hunde jeder Größe werden so bedarfsgerecht versorgt und erhalten alle Nährstoffe immer in für sie idealer Menge. Chondroitinsulfat und Glucosamine, bekannt als die Wirkstoffe des Muschelfleischpulvers, sind Bausteine des Gelenkknorpels und Zutat aller Meradog JUNIOR-Futtersorten.

Wann gehört der Hund einer kleinen oder großen Rasse an?

  • Aus ernährungsphysiologischer Sicht gehört ein Hund einer großen Rasse an, wenn sein zu erwartendes Endgewicht - d. h. sein Gewicht, wenn er ausgewachsen ist - über 40 kg liegt.
  • Kleine und mittelgroße Rassen bzw. deren Mischlinge (Endgewicht unter 40 kg) erhalten Meradog junior 1 bis sie vollständig ausgewachsen sind. Dies kann bei sehr kleinen Rassen (z.B. Chihuahua) bereits im etwa 8. Monat oder bei mittelgroßen Rassen erst im 14. Monat (z.B. Labrador Retriever) der Fall sein.
  • Große und Riesenrassen mit mehr als 40 kg Endgewicht bekommen in ihren ersten fünf Lebensmonaten ebenfalls junior 1 und ab dem 6. Monat junior 2, um Wachstumsschäden, die aufgrund einer Energieüberversorgung auftreten können, zu vermeiden. Auch junior 2 sollte in jedem Fall bis zum Ende des Höhenwachstums verfüttert werden, also bei Riesenrassen bis zum etwa 18. bis 20. Monat (z.B. Dogge).

Nach oben

Wann wird care junior1 – wann care junior 2 – wann pure junior gefüttert?

  • care JUNIOR1
    Meradog care JUNIOR 1 eignet sich für kleine und mittelgroße Rassen in der gesamten Wachstumsphase. Große und Riesenrassen bekommen  JUNIOR 1 bis zum 6. Monat und können dann auf JUNIOR 2 umgestellt werden. Selbstverständlich versorgt Meradog care JUNIOR 1 Ihren heranwachsenden Hund mit allem, was er für einen gesunden Start in ein vitales Leben benötigt.
    Zum Welpenfutter care JUNIOR 1 >
  • care JUNIOR2
    Große und Riesenrassen sollten ab dem 6. Monat mit Meradog care JUNIOR 2 versorgt werden. Der geringere Energiegehalt beugt unnatürlichen Wachstumsschüben  vor und das enthaltene Glucosamin und Chondroitinsulfat stellt wichtige Bausteine der Gelenksubstanz dar.
    Zum Welpenfutter care JUNIOR 2 >
  • pure JUNIOR
    Ernährungssensible Hunde (und natürlich auch alle Welpen ohne Unverträglichkeiten) können mit Meradog pure JUNIOR TRUTHAHN & REIS rundum versorgt werden. Es enthält ausschließlich Truthahn als Fleisch- und Reis als Kohlenhydratquelle und ist damit leicht verdaulich und auch für die überwiegende Mehrheit der Futtermittelallergiker bestens geeignet. Mit einem Energiegehalt, der zwischen dem von JUNIOR 1 und JUNIOR 2 liegt, ist es für Hunde jeder Größe geeignet und kann während der gesamten Wachstumsphase verfüttert werden. Das in Meradog pure JUNIOR TRUTHAHN & REIS verarbeitete Colostrum unterstützt die natürlichen Abwehrkräfte Ihres Welpen und versorgt ihn mit zusätzlichen Mineralien.
    Zum Produkt pure JUNIOR TRUTHAHN & REIS >

Unterschiede der Welpenfutter-Sorten auf einen Blick

  • PRODUKTJUNIOR 1JUNIOR 2PURE JUNIOR
    Produktliniecarecarepure
    Proteingehalt in %292426
    Fettgehalt in %161212
    Für alle Rassen bis 6 Monate
    •  
    Für alle Rassen bis zum Ende der Wachstumsphase
    •  
    Für große Rassen ab dem 6. Lebensmonat bis zum Ende der Wachstumsphase
    •  
    ohne Weizen
    •  
    •  
    •  
    ohne Gluten
    •  
    mit Colostrum (Immunschutz)
    •  
    mit Rundum-Schutz
    •  
    •  
    •  
    ideal für empfindlichen Magen
    •  
    ideal bei Futtermittelallergie
    •  

Meradog Hundefutter