English
 

WELCHES HUNDEFUTTER PASST ZU IHREM HUND?

Mit dem Meradog Hundefutter-Berater finden Sie mit wenigen Klicks das ideale Hundefutter für Ihren Vierbeiner. Je mehr Angaben Sie machen, desto konkreter ist unsere Hundefutter Empfehlung.

Alter

Gewicht

Größe

Aktivität

Besonderheiten

Produktanforderung

Haben Sie noch Fragen zum Hundefutter? Wir beraten Sie gern persönlich. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Colostrum - Der Immunschutz der Natur

Colostrum leistet in Situationen, in denen der Abwehrapparat stark beansprucht wird, einen erheblichen Beitrag zu einem starken Immunsystem.

Wie wirkt Colostrum?...

Die Wirkungen von Colostrum lassen sich grundsätzlich in einen ernährenden und einen funktionalen Bereich unterteilen. Die ernährende Funktion bleibt erhalten und tritt mit dem Wandel von der Erstmilch in die spätere Muttermilch in den Vordergrund.

Die präventive Funktion stellt die wesentliche Funktion des Colostrum dar – diese nimmt allerdings mit dem Übergang zur Muttermilch ab. Zur Erfüllung der präventiven Funktion enthält Colostrum eine Reihe von Inhaltsstoffen wie Immunglobuline, Wachstumsfaktoren, Hormone und antibakterielle Stoffe, die diese Funktion in unterschiedlicher Weise unterstützen.

Colostrum - wissenschaftlich

Soweit die kleine Einführung: Für den, der es genauer wissen möchte, haben wir nachstehend noch ein bisschen mehr:

Colostrum enthält große Mengen an Immunglobulinen.

Dies gilt insbesondere für Rindercolostrum. Dabei stellen IgG rund 75 % der Immunglobuline im Colostrum; sie neutralisieren Gifte und markieren pathogene Keime für die Zerstörung durch die natürlichen Fresszellen (= Makrophagen, auch als Leukozyten bzw. weiße Blutkörperchen bekannt) des Immunsystems. Die restlichen Immunglobuline setzten sich zu etwa gleichen Anteilen aus IgM (spezifischen Antikörpern) und IgA (bilden eine wichtige Verteidigungsbarriere in Schleimhäuten) zusammen.  Immunglobuline überstehen auch die Magenpassage mit ihrem sauren Milieu da spezifische Glykoproteine im Colostrum einen Säureschutzmantel um die Antikörper bilden. Die Aufnahme der Immunglobuline durch die Darmwand ist nicht vollständig geklärt, allerdings konnten oral aufgenommene Immunglobuline später im Blut des Zielorganismus nachgewiesen werden.

Neben den Immunglobulinen enthält Colostrum eine Reihe von Wachstumsfaktoren,

von denen einige eine positive Wirkung bei Kollagenaufbau und Wundheilung haben (z. B. IgF-1, IgF-2, TgF-ß). Etwa 3-5 % des Colostrums machen Enzyme und Proteine mit allgemein antibakteriellen und antioxidativen Wirkungen aus, dazu zählen unter anderem Lysozym, Lactoferrin und Lactoperoxidase. Erst in den letzten Jahren konnte für die ebenfalls im Colostrum vorhandenen Prolinreichen Polypeptide (PRP) ebenfalls eine starke antibakterielle Wirkung nachgewiesen werden. Von einigen Autoren wird den PRP eine essentielle Rolle bei der Wirkung von Colostrum in unterschiedlichen Zielorganismen zuerkannt.
 
Auch wenn Eigenschaften und grundsätzliche Wirkung vieler Einzelbestandteile von Colostrum wissenschaftlich belegt sind, ist das Verständnis der Wechselwirkungen einzelner Colostrumbestandteile miteinander und mit dem organismischen System des Zielorganismus noch weitgehend ungeklärt. So fehlt ein wissenschaftlicher Nachweis dafür, dass durch die künstliche Anreicherung eines bestimmten Anteils (z. B. der Immunglobuline) die Wirkung von Colostrum im Zielorganismus tatsächlich gesteigert werden kann.

Meradog Hundefutter